News des Museums

News

von links: Hanno, Linda, Sascha, Marcel

Vier neue Freiwillige

Verstärkung im Museum

Wir freuen uns riesig, vier neue Freiwillige begrüßen zu dürfen! Hanno, Marcel, Linda und Sascha besetzen verschiedene Stellen im Rahmen der Arbeit des Museums für Naturkunde Chemnitz. Sie wurden herzlich im Museumsteam aufgenommen und werden bis Ende August nächsten Jahres im Museum für Naturkunde beschäftigt sein. Der Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Ökologische Jahr bieten ihnen die Möglichkeit, Kernkompetenzen zu stärken, neue Fähigkeiten zu entwickeln und zu fördern. Die Arbeit ist vielseitig und abwechslungsreich.

Hanno zog für sein FÖJ aus seiner bisherigen Heimat Eutin nach Chemnitz. Als Insektenliebhaber begeisterte er sich sofort für die Stelle im Fachbereich Biowissenschaft/Entomologie und im Insektarium. Sie bietet viel Abwechslung durch die theoretische und praktische Arbeit mit Insekten und Forschern.

Marcel zog nach seinem Schulabschluss von Leer in Ostfriesland nach Chemnitz und arbeitet hier in der Präparation. Ihm gefällt besonders der praktische Aspekt in seiner Arbeit. "Mit eigenen Händen an Fossilien arbeiten", genau dass begeistert ihn. Er möchte im Freiwilligenjahr viel über die geologische Präparation erlernen, um sich so auf seine Ausbildung vorzubereiten.

Linda kommt aus Zschorlau, wo sie ihr Fachabitur in Gestaltung abschloss. Die Stelle sprach sie an, da sie früher mit ihrem Cousin nach Fossilien jagte, Museen besuchte und Filme über die Urzeit und Fossilien anschaute. Mit der Zusage zur Einsatzstelle auf der wissenschaftlichen Grabung "Fenster in die Erdgeschichte" erfüllte sich für sie ein Kindheitstraum. Besonders interessant sind für sie die abwechslungsreichen Herausforderungen und der kreative Freiraum, indem sie aufblühen kann.

Sascha ist in Dresden aufgewachsen und hat dort auch seine Schulausbildung abgeschlossen. Für die Stelle am Museum entschied er sich, aufgrund der Vielseitigkeit in der Stellenbeschreibung. Sie ermöglicht ihm, in mehrere Einsatzbereiche der musealen Arbeit Einblicke zu erlangen. Außerdem möchte er nach seinem BFD in die Wissenschaft und Forschung gehen, wofür dieses Jahr am Museum eine hervorragende Vorbereitung ist.

Go back

Museum für Naturkunde Chemnitz | Moritzstraße 20, 09111Chemnitz
Öffnungszeiten Mo, Di, Do, Fr 9-17 Uhr | Sa, So 10-18 Uhr
www.naturkunde-chemnitz.de | info@naturkunde-chemnitz.de
Tel. 0371 - 488 45 51 | Fax 0371 - 488 45 97