Jugendliche im Museum

In der Dauerausstellung

Pompeji des Perms – Vulkanausbruch in Chemnitz

 

Ein Vulkan in Chemnitz? Das ist heute unvorstellbar! Im Rahmen einer interaktiven Führung erfahren Schüler, warum der Vulkanausbruch zugleich Katastrophe und Chance ist. Im Anschluss erproben wir uns an der Bestimmung von Gesteinen.

Kreativangebot: Gestalten eines Vulkanbuttons

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden; Materialkosten: 1 Euro

Fossilien – Stars der Erdgeschichte

 

Der Chemnitzer Bürgermeister Georgius Agricola prägte bereits vor ca. 500 Jahren den Begriff des Fossils. Heute stellt der Versteinerte Wald von Chemnitz weltweit eine Sensation dar. Die Schüler erhalten im Rahmen einer interaktiven Führung einen Überblick über die unterschiedlichen Erdzeitalter. Außerdem versuchen sie sich an der Präparation und Bestimmung verschiedener Fossilien.

Kreativangebot: Gestalten eines Magneten mit Fossilmotiv

Dauer: 1 bis 1,5 Stunden; Materialkosten: 1 Euro

 

Von Riesenhundertfüßern, Schachtelhalmbäumen und Ursauriern – Museumsrallye

 

Vor 291 Millionen Jahren lag Chemnitz in einer grünen Oase mit Urwaldriesen. Heute bewegen wir uns in Chemnitz auf dem Versteinerten Wald. Wie ist es dazu gekommen?

Nach einer kleinen Einführung zum Thema erforschen die Schüler in Form eines Quizes das Museum für Naturkunde Chemnitz.

Kreativangebot: Polieren von Bernsteinen

Dauer: 1 bis 1,5 Stunden; Materialkosten: 2 Euro

 

In der Sonderausstellung

Silizium in Form − Amethysten aus dem Erzgebirge

 

Das zweithäufigste Mineral der Erde ist Quarz. Er besteht aus Siliziumdioxid und bildet dreidimensionale Kristallgitter aus. Auch die sächsischen Kurfürsten wussten den violetten Schmuckstein des Quarzes zu schätzen. Doch wie entsteht der Amethyst, und wo kann man ihn finden? Kommt  mit uns auf eine Reise durch das Erzgebirge und lasst euch von der Entstehung und Formenvielfalt der Amethyste faszinieren.

Kreativangebot: Basteln zuckriger Kristalle

Dauer: 1,5 Stunden; Materialkosten: 1 Euro

Diese Veranstaltung ist vom 22. Februar bis zum 25. November 2018 buchbar!

Anmeldung: Isabelle Ehle
                    E-Mail: ehle@naturkunde-chemnitz.de
                    Tel.: 0371 / 488 4555

Im Insektarium

Insekten hautnah! – Vorstellung einer megadiversen Tiergruppe

 

Die Veranstaltung eignet sich gut als Einstieg oder Vertiefung in das Thema „Insekten“. Geboten wird ein Überblick über Körperbau, Lebensweise, Fortpflanzung, Entwicklung und Besonderheiten der Insekten und ihrer nächsten Verwandten. Dabei können fast alle Tiere auch hautnah erlebt werden.

Dauer: 30-45 Minuten, insgesamt 1 Stunde

Zielgruppe: geeignet ab Klassenstufe 5

Teilnehmerzahl: 5-25

Natürlich perfekt! – Anpassungen der Insekten an ihre Umwelt

 

Veranschaulicht wird, wie sich Insekten bestimmten Umweltbedingungen anpassen können. Das Spektrum reicht vom drastischen Täuschen über nahezu unsichtbares Tarnen bis hin zum auffallenden Warnsignal. Natürlich immer perfekt!

Dauer: 30-45 Minuten, insgesamt 1 Stunde

Zielgruppe: geeignet ab Klassenstufe 5

Teilnehmerzahl: 5-25

Die Gottesanbeterin - Insekt des Jahres 2017

 

Gottesanbeterinnen faszinieren Menschen seit jeher. Sie gelten als Symbol für Geduld und Beständigkeit, für Wachsamkeit und Präzision. Seit 2008 gibt es freilebende Gottesanbeterinnen auch in Sachsen. Die Veranstaltung ist ein anschaulicher und unterhaltsamer Einstieg in die Welt der Fangschrecken.

Dauer: 30-45 Minuten, insgesamt 1 Stunde

Zielgruppe: geeignet ab Klassenstufe 5

Teilnehmerzahl: 5-25

Frag mal was! – Insekten kompakt

 

Bei einem Besuch im Museum entstehen viele Fragen. Oft bleiben sie unbeantwortet. Das muss nicht sein! In dieser interaktiven Veranstaltung werden alle Fragen zu Insekten beantwortet, welche die Schüler mitbringen oder beim Rundgang gerade erst bewegt haben. Ein spannendes Experiment, bei dem jede Antwort garantiert neue Fragen anregen wird.

Dauer: 30-45 Minuten, insgesamt 1 Stunde

Zielgruppe: geeignet ab Klassenstufe 5

Teilnehmerzahl: 5-25

Freie Themenwahl für Neigungskurse, Wahlpflichtfach und Ferienprogramm

 

Sie suchen nach Themen, die genau auf Ihren Unterricht zugeschnitten sind oder daran anknüpfen? Sie betreuen einen Neigungskurs, eine Arbeitsgemeinschaft oder eine Feriengruppe und planen einen Besuch im Naturkundemuseum? Sprechen Sie uns an, wir richten uns nach Ihren Wünschen!

Dauer: 30-45 Minuten, insgesamt 1 Stunde

Zielgruppe: geeignet ab Klassenstufe 5

Teilnehmerzahl: 5-25

Anmeldung: Sven Erlacher
                    E-Mail: erlacher@naturkunde-chemnitz.de
                    Tel.: 0371 / 488 4553

Museum für Naturkunde Chemnitz | Moritzstraße 20, 09111Chemnitz
Öffnungszeiten Mo, Di, Do, Fr 9-17 Uhr | Sa, So 10-18 Uhr
www.naturkunde-chemnitz.de | info@naturkunde-chemnitz.de
Tel. 0371 - 488 45 51 | Fax 0371 - 488 45 97